JAN HASENFUSS

Persönliche Daten

Der in Hamburg geborene Schauspieler absolvierte sein Schauspielstudium an der renommierten Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg.

Nach seinem Studium war Jan Hasenfuß am Staatstheater Cottbus engagiert. Dort spielte er unter anderem Craig in „Ladies Night“, Cliff Bradshaw in „Cabaret“, Ottokar in „Die Familie Schroffenstein“, Orest in „Iphigenie auf Tauris“ oder Daniel in „Im Rücken die Stadt“, mit dem er zum Heidelberger Stückemarkt 2012 eingeladen wurde. Weitere Engagements führten Jan Hasenfuß bisher ans Hans-Otto-Theater Potsdam, das Theater St.Gallen und an die Theatergastspiele Fürth.

Jan Hasenfuß war zudem in zahlreichen Film- und Fernsehenproduktionen zu sehen. Er verkörperte die Rolle des authistischen Andy in dem Kinofilm „Deutschland sucht....“ oder die Hauptrolle des Bismarcks in „Bismarck - Kanzler und Dämon“. Des Weiteren war er im Fernsehen für Formate wie u.a.: „Tatort“, „Soko Leipzig“; „München 7“, „Die Mauer – Berlin´61“, „Hubert und Staller“ oder „In aller Freundschaft“ zu sehen. In 2014 war er im Hauptcast für die ARD-Comedy Serie „Stell Dir vor...!“ und dem Eventfilm „Bornholmer Straße“ zu sehen. Im Jahr 2015 hatte der Kinofilm „Nachspielzeit“ Premiere.

Beim THEATERNATUR2015 ist er als Polizist in Besuch der alten Dame zu erleben.